Foto programm

FREE PROGRAMM PHOTO GALLERY ORDNEN

Er kann die Photo Gallery mir einer pesönlichen Bildfolge ordnen.
Bildbearbeiter von digital Photo in Foto Album oder Ordner.
Bmp, ico und gif Bild Conversor zu jpg Bilder.
Programm um digital Bilder zu betrachten.
Digital Photo Presentation in Bildergalerie.
.

Deutsch   Portugiesisch-   Polnisch   Englisch   Spanisch   Französisch   Italienisch  

32VerSee - Foto Programm
32VerSee  

 

 

 

BILDERGALERIE FOTOS KOSTENLOS

EIGENSCHAFTEN DES PROGRAMMS

SEQUENZMODUS

Das erste Mal, wenn das Bildbetrachtungsprogramm für die Bildergalerie 32VerSee durchgeführt wird, werden bestimmte Unterordner geschaffen, von denen einer “...\32VerSee\Sequence” heisst, damit die Dateien erneut mit einem Dateienindex geordnet werden können, der sich dem Namen zuordnet indem er 3 Zahlen vorherstellt um die Sicherheit des Restes der Datein zu garantieren. Dies kann nur in den Subordner “…\Sequence\…” geschehen.

Nur die Dateien der Subordner “…\Sequence\…” werden von 0 bis 998 geordnet indem ihre Namen geändert werden. D.h., dass der sogenannte Ordner der bildergalerie derselbe sein wird, wie im Windows Explorer in alphabetischer Ordnung. Er wird durch jede Anwendung zugänglich sein.

Viele Dateien mit demselben Namen können in einem Ordner oder einer Photo Gallery im Sequenzmodus koexistieren, dank der ersten drei Ziffern. In diesem Fall wird der 32VerSee automatisch einen fortlaufenden Index von gleichen Namen mit zwei Ziffern, die seine Kennung erleichtern, hinzufügen. Die Folge ist, dass in einer photo Gallery das Maximum von gleichen Namen und Subindexen 99 sein wird.

Wenn eine Datei in einem Ordner oder einer Bildergalerie im normalen Modus (ohne Reihenfolge) kopiert wird, wird der urspüngliche Name erneut errichtet, d.h. die hinzugefügten Ziffern des Bildprojektors verschwinden.
Wenn Sie sich beim automatischen Wechsel unsicher fühlen, benutzen Sie einfach keinen Unterordner “…\Sequence\…”.

Man weiß wenn der aktivierte Ordner im Sequenzmodus operiert, weil
nur dann die Knöpfe Austauschen oder Platzieren sichtbar sind. In jedem Fall, überprüft das Fotoprogramm das Sequenzmodus des aktivierten Ordners, bevor man einen Namenswechsel durchführt.

Der Sequenzmodus kann unabhängig von den Bildergalerien von verschiedenen Benutzern existieren, zum Beispiel in den Unterordnern “...\32VerSeeUsuario1\Sequence\...” und “...\32VerSeeUsuario2\Sequence\...”.

Wenn eine Datei in einem Ordner oder einer Bildergalerie im normalen Modus (ohne Reihenfolge) kopiert wird, wird der urspüngliche Name erneut errichtet, d.h. die hinzugefügten Ziffern des Bildprojektors verschwinden.

HAUPTMENÜ DES PROGRAMMS - BILD

AUSTAUSCHEN

Werkzeugleiste
Optionen

Abhängig von den voreingestellten Optionen, wird dieses Element des Menüs in den Bildergalerien im Sequenzmodus folgendes durchführen:

  • Er kann die Reihenfolge der angezeigten Dateien des Hauptfensters und des Fensters austauschen. (Wenn der Knopf der Befehlsleiste die Farbe schwarz hat.)
  • Er kann die angezeigten Bilder des Hauptfensters und des Fensters und seine Nummern im Sequenzmodus austauschen. (Wenn der Knopf der Befehlsleiste die Farbe blau hat.)
SITUAR

Esta función se encontrará operativa y su correspondiente botón visible únicamente en una galería de Fotos en modo secuencial

La función permite cambiar el orden secuencial del Archivo cuya imagen se muestra en la ventana principal a cualquier otra posición dentro de la misma carpeta. Se trata de una función rápida para reordenar los Archivos de una galería de imágenes en un orden arbitrario y personal

Cuando se ejecuta:

  • Aparece una barra de desplazamiento cuyo mínimo es 1 y máximo el total de Archivos de la carpeta corriente o galería de Fotos. También se indica el número secuencial actual.
  • Con dicha barra de desplazamiento se fija el nuevo número de orden secuencial del Archivo.
  • Haciendo clic con el ratón fuera de la barra, el Archivo será movido a su nuevo número de orden de destino y se activará el Archivo que ahora tiene su antiguo número de orden secuencial.

Todos los Archivos de la carpeta o álbum de Fotografías activo serán reordenados en orden alfabético (teniendo en cuenta los 3 primeros dígitos) y, por lo tanto, el número secuencial final del Archivo movido dependerá de su cambio relativo a un número mayor o menor, de su nombre y del nombre del Archivo que tenía el número de destino antes de ser reordenados. Un número secuencial determinado se puede conseguir con exactitud con la función Intercambiar.


 

BEFEHLSLEISTE DES PROGRAMMS

  Intercambiar.

El botón Intercambiar sólo será visible en modo secuencial y operativo cuando las imágenes asociadas a la ventanilla y a la ventana principal sean diferentes.

PROGRAMMOPTIONEN

  Intercambiar.

Para que la ventanilla sea visible, su casilla de la pestaña Mostrar del formulario Opciones debe estar seleccionada o marcada.

La casilla Cambiar orden e imágenes determina el color del botón de la barra de herramientas Intercambiar y su correspondiente acción. Cuando el botón es azul, intercambiará tanto el orden secuencial como las imágenes entre la ventanilla y la ventana principal.